Garteninfos im Juli 2018

Liebe Saisongärtner,
der Regen der letzten Tage hat den Pflanzen und dem Beikraut richtig gut getan 🙂 Alles wächst rasant und es ist Erntehochsaison. Besonders bei Zucchini, Zuckererbsen und Bohnen sollten regelmäßig die kleinen schmackhaften Früchte geerntet werden, bevor sie zu groß werden und nicht mehr so lecker schmecken.

Wasser
Nicht nur dank des Regens ist der Wasserbedarf gesunken. Danke.
Wer mehr über das Gießen erfahren möchte, im Wagen befindet sich ein Ausdruck mit näheren Infos.
Boden auflockern
Die Pflanzen danken es euch, wenn ihr den Boden jetzt schön auflockert. So hält er die Feuchtigkeit gut und kann den wertvollen Sauerstoff besser aufnehmen.
Petersilie
Die Petersilie ist reichlich vorhanden – Johanna hat neulich Petersilienpesto gemacht und fand es ganz lecker. Vielleicht habt ihr ja Lust eure Petersilie auch so zu verarbeiten, ein Rezept findet ihr z.B. hier:
Dill & Spinat, Wilde Rauke & Schnittsalat, Radieschen
können jetzt noch ausgesät werden! 🙂
Möhren
Die ersten Möhren sind erntereif. Wer Lust auf eine späte Ernte hat,
kann die Sorte Nantaise Fanal 2 jetzt noch aussäen. Sie werden dann etwa ab Oktober erntereif.
Spitzkohl & Wirsing
Die riesigen äußeren Blätter des Wirsing bedrängen den Spitzkohl ein wenig.
Um dem Spitzkohl etwas mehr Raum zu geben, könnt ihr eines der äußeren Wirsing-Blätter entfernen.
Blumen
Im Feld neben dem Saisongarten wachsen Kornblumen, Ringelblumen, Zinnien, Malven, Cosmea und Sommermalven und Sommerastern. Sie fangen nach und nach an zu blühen. Nehmt Euch gerne einen schönen Blumenstrauß mit – wir freuen uns über eine kleine Spende.
Blog/Homepage
Wart ihr schon auf der Internetseite des Saisongartens? Hier findet ein reger Austausch an Rezepten und weiteren Infos statt. Und es gibt richtig schöne Bilder zu schauen: saisongarten-amönau.de
Habt ihr Fragen? Meldet Euch gerne.
Lasst Euch die eigene Ernte gut schmecken und genießt den Sommer und die Ferien!
Bis bald
Euer Amönauer Saisongarten-Team

Schreibe einen Kommentar